Wir über uns

Norbert
Aikido und Selbstverteidigung
Felix
Aikido im Rollstuhl
Keith
Ein Text

Das Yushin Dojo Berlin e. V. wurde im Jahre 2000 gegründet. Es ging aus einer Aikidogruppe hervor, die 1988 von unserem Lehrer Pasquale Incoronato und unserem früheren Lehrer und Ehrenmitglied Gari Garmeister in der Kiezoase Schöneberg aufgebaut wurde.

Damals wie heute geht es uns darum, Aikido mit behinderten und nicht behinderten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu praktizieren.

Im gemeinsamen Üben wird deutlich, dass jeder Mensch, eben auch der so genannte Nichtbehinderte seine Behinderungen, und der so genannte Behinderte seine einzigartigen Begabungen hat, die wir entdecken und mit denen wir umzugehen lernen. Die Grenzen zwischen Behinderung und Nichtbehinderung verfließen und verlieren ihre Bedeutung.

Das Dojo wird von Pasquale Incoronato geleitet und ist Mitglied im Ki No Kenkyukai Association Internationale mit seinem japanischen Leiter Doshu Kenjiro Yoshigasaki.

Folgende Lehrer unterrichten im Yushin-Dojo:

Michael Winter (Lehrer des Ki und Aikido Dojo Berlin e. V., 5. Dan) prüft unsere Schüler ab dem 2. Ki Test Chukyu und ab dem 3. Kyu Aikido bis zum 1. Dan.